Wieviel Energie benötigt ein Mensch in seinem Leben?

24 October 2012 von kaltefusion Kommentieren »

Dies ist eine erstaunliche Frage. Sie beschäftigt aber vorausschauende Wissenschaftler seit geraumer Zeit.  Schwindelerregende Zahlen türmen sich auf, die einfach nicht mehr zu bewältigen zu sein scheinen. Die USA verbrauchen mehr als 18 Millionen Barrel Öl pro Tag. Verschwendersucht, Unbedarftheit, Ignoranz und Unbekümmertheit, lässt fast niemanden dort einschneidende Konsequenzen ziehen. Aber Konsequenzen werden kommen. Die Natur wird dafür sorgen, nicht weil sie unbarmherzig ist, sondern weil sie ihre eigenen Gesetze verfolgt. Wir alle kennen solche Gesetzen, wir lernten sie bereits als kleine Kinder in der Schule, aber als Erwachsene sind wir in der Lage, sie zu ignorieren. Gelten sie also nur für Kinder?

Die Natur macht keine Unterschiede. Wenn wir mit unserem Verhalten das Klima ändern, dürfen wir uns nicht wundern, wenn in 48 von 50 Staaten der USA plötzlich eine Dürrekatastrophe ausgerufen wird. Aber fragen Sie doch einmal die Leute dort auf der Straße, was sie von der globalen Erwärmung halten. Viele werden Ihnen antworten: „Erwärmung? Es gibt keine Erwärmung“. Das ist die Tragik an der Sache. Sie streiten einfach die Tatsachen ab, und wir stehen da und sind auf uns selbst gestellt.

Aber es gibt Leute, die nicht die Hände in die Taschen steckten. An herausragender Stelle steht Herr Andrea Rossi, ein italienischer Forscher, der trotz negativer Nachrede der Presse sich unermüdlich dem Problem der Kalten Fusion verschrieb. Und es zahlte sich aus. Schon letztes Jahr führte er Prototypen vor. Noch Ende des Jahres werden die ersten E-cats vom Band laufen. Der E-cat ist das erste Gerät, dass sich der Kalten Fusion bedient.

Warum ist dies mehr als ein Meilenstein in der Geschichte der Menschheit? Wir greifen damit zum ersten Mal auf eine Energie, die eine Millionmal stärker ist, als die schwarze Brühe, die uns so viele Schäden verursachte. Uns steht dann eine Energie zur Verfügung, die sauber, umweltfreundlich und unbegrenzt vorhanden ist. Wenn wir die gesamte Energie, die ein Mensch in seinem Leben verbraucht, also alles Benzin, Strom und Wärme für sein Haus, kann selbst ein kleines Kind diese Energie, wenn man einen E-cat benutzt, in seiner Hand behalten.

Es ist weniger als ein apfelgroßes Stück Nickel. Das ist die Zukunft, die unser Leben wieder lebenswert macht, die unser Weiterleben garantiert. Öl wird unser Verderb, und eines Tages wird der Ölhahn abgedreht und was dann? Sollten wir uns denn nicht auf dieses unabwendbare Ereignis vorbereiten? Der E-cat ist mehr als das, er läutet ein neues Zeitalter ein, eine grüne Zukunft.

Werbung

Kommentare geschlossen.