Welche Konseqenzen wird der E-cat für die Industrie haben?

4 July 2012 von kaltefusion Kommentieren »

Welche Konseqenzen wird der E-cat für die Industrie haben?

Für einige, wenige Industriezweige mag der E-cat wenig Einfluss auf die Produktion oder den Preis ihrer Produkte haben. Zum Besispiel Dienstleistungsbetriebe, wie Ersteller von Software werden wenig Nutzen aus dem E-cat ziehen können. Andere Industrien hängen aber sehr vom Strompreis ab, wenn sie zum Beispiel enorme Mengen benötigen. Die Aluminiumhersteller sind bekanntlich einer der größten Abnehmer für Strom, um das Metall aus dem Bauxit zu entfernen. Daher ist die Wiederverwendung von Aluminium so wichtig, da sie nur einen Bruchteil dieser Energie benötigt. Aber auch andere Industrien sind sehr auf große Strommengen angewiesen.

Elektromotoren treiben Maschinen an und sind ein wesentlicher Bestandteil jeder produkterzeugenden Industrie. Der E-cat wird etwa 98-99% der Energiepreise einsparen. Dies ist ein gewaltiger Unterschied. In vielen Industrien kann dies eine Einsparung von 20% ihrer Kosten ausmachen. Wenn diese Industrie aber auch noch Produkte, die aus Öl gemacht werden, wie Düngemittel oder Kunststoff, verarbeitet, wird der Preis noch einmal gesenkt. Durch den Ausbau alternativer Energie, wie der E-cat, wird die Nachfrage nach Öl gedrosselt, was automatisch den Preis senken wird. Darüberhinaus muss für den CO2- Ausstoß bezahlt werden, das mit dem E-cat natürlich entfällt. Mehr und mehr Konsequenzen werden den Preis von einer Vielzahl von Gütern senken auf Grund des E-cats und anderen alternativen Energien.

Keine andere alternative Energie ist so flexibel, so einfach zu installieren und so universell verwendbar wie der E-cat. Das macht den E-cat so attraktiv. Ferngelegene kleinere und größere Industrien können auf den E-cat zurückgreifen. Bergbau in entlegenen Gebieten zum Beispiel benötigen oft große Strommengen, aber haben keine Verbindung zum normalen Netz. Eine Anlage, auf E-cats basierend ist einfach aufgestellt, und durch die Modultechnik ist sie jederzeit in Größe und Leistung dem Bedarf anpassungsfähig.  Der Aufbau ist eine Sache von wenigen Tagen, und kleine Anlagen können sogar innerhalb von ein paar Stunden Strom liefern.

Auch fallen die Anschaffungskosten oft sehr ins Gewicht. Wieviel kostet eine Windturbine? Und wie kann man den Ausfall bei Windstille überbrücken? Ein E-cat hat solche Problem nicht. Er ist billig, und ist nun steuerbar, und kann bei geringem Strombedarf den Bedürfnissen angepasst werden. Damit kann die wartungsfreie Bedienzeit vielleicht auf ein Jahr verlängert werden.

Aber auch Werke in Stadtnähe sind sehr an dem E-cat interessiert. Um in den Genuss des billigen Stroms zu kommen,  müssen sie auf alternative Energie ausweichen. Dies ist jedoch schwierig in Stadtnähe, da die Auflagen zum Bau solcher Auflagen machmal nicht erfüllbar sind. Für den E-cat gibt es solche Probleme nicht.

Recent search:

Werbung

Kommentare geschlossen.